00656.HK --

Fosun International erhält drei Auszeichnungen von Global Banking and Finance Review im Vereinigten Königreich

Release Time:2021-08-24 Author: Source: Pageviews:

 

Am 2. August 2021 wurde Fosun International von Global Banking and Finance Review, einem bekannten Finanzmagazin im Vereinigten Königreich, mit drei Auszeichnungen „Corporate Social Responsibility (CSR) - Beste CSR Firma Asien 2021“, „Marke des Jahres – Holding-Gruppe-Marke des Jahres China 2021“ und „Business Auszeichnung - Innovativste Holding-Gruppe China 2021“ geehrt.
 

Fosun wurde von Global Banking and Finance Review für den positiven Beitrag der Gruppe zur weltweiten Pandemiebekämpfung ausgezeichnet. Gewürdigt wurde auch die Zusammenarbeit von Fosun mit BioNTech aus Deutschland bei der Entwicklung des mRNA-basierten COVID-19-Impfstoffs. Der Impfstoff ist das spannendste innovative Ergebnis von Fosun, das einen Hoffnungsschimmer für das Ende der weltweiten Pandemie darstellt.
 
Bekämpfung der weltweiten Pandemie durch ein hohes Maß an sozialer Verantwortung

Die grassierende COVID-19-Pandemie hat die Unternehmen weltweit seit Beginn des Jahres 2020 vor enorme Herausforderungen gestellt. Viele Unternehmen haben jedoch eine hervorragende Widerstandsfähigkeit und Reaktionsfähigkeit bewiesen, um die Auswirkungen der Pandemie auf ihr Geschäft zu minimieren. Einige von ihnen haben sogar ihre Ressourcen zur Bekämpfung der Pandemie eingesetzt und die Schwierigkeiten zusammen mit der Gesellschaft überwunden, was ihre große soziale Verantwortung und ihr Engagement zeigt.


Angesichts der Auswirkungen der Pandemie aktivierte Fosun umgehend den Notstand und übernahm aktiv durch verstärkte organisatorische Maßnahmen die soziale Verantwortung des Unternehmens. Seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie am 24. Januar 2020 hat Fosun einen globalen Plan für die Bereitstellung von medizinischen Hilfsgütern initiiert und im Rahmen seines diversifizierten Ökosystems „Chinas Geschwindigkeit rund um den Globus“ unter Beweis gestellt. Das Unternehmen hat Millionen von medizinischen Hilfsgütern aus mehr als 20 Ländern in verschiedenen Zeitzonen sofort an die Pandemiefront in China geliefert. Als sich die Pandemiesituation in Übersee verschlechterte, leitete Fosun unverzüglich die zweite Phase der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie ein, indem es weitere Hilfsgüter in die wichtigsten von der Pandemie betroffenen Länder und Regionen schickte.

Ende April dieses Jahres hat sich die Pandemiesituation in Indien rasant verschlechtert. Die medizinischen Einrichtungen in Indien litten unter einem erheblichen Mangel an Sauerstoffkonzentratoren und hatten Schwierigkeiten, die steigende Nachfrage der Patienten zu befriedigen. Fosun und seine Tochtergesellschaften haben so schnell wie möglich zahlreiche Spendenaktionen durchgeführt. Fosun Trade hat die Bereitstellung von rund 20.000 Sauerstoffkonzentratoren eingeleitet, während Ahuja Hive, die indische Plattform von Fosun Hive, 100.000 KN95-Masken, zehn Sauerstoffkonzentratoren, fünf medizinische Beatmungsgeräte und 1.000 Schutzanzüge usw. spendete. Fosun wird auch weiterhin unermüdlich medizinische Hilfsgüter und Unterstützung weltweit zur Verfügung stellen.


Vor kurzem bereitete die Pandemie in Nanjing den Bürgern in China Sorgen. Am 30. Juli 2021 wurde Fosuns Leitung von der Gesundheitskommission des Bezirks Jiangning, der Kommunistischen Jugendliga Nanjing, dem Ersten Krankenhaus Nanjing und der Feuerwehrgruppe Qinhuai aus Nanjing um Unterstützung bei der Bekämpfung der Pandemie in Nanjing gebeten. Bis 31. Juli 2021 mittags stellte das Zentralkommando 470.996 Hilfsgüter zur Verfügung, darunter 3M N95-Masken von Fosun, medizinische Nitril-Handschuhe, Desinfektionsmittel und Mittel zur Vorbeugung von Hitzeschlägen usw.
Die Materialien zur Pandemieprävention wurden in Zusammenarbeit mit der Fosun-Stiftung, Nanjing Forte, Nanjing Iron & Steel und Fosun Trade gespendet.


COVID-19 mRNA-Impfstoff zur Bekämpfung der Pandemie, ein Hoffnungsschimmer für das Ende der weltweiten Pandemie


Mit den von Global Banking and Finance Review verliehenen Auszeichnungen wurde vor allem der positive Beitrag von Fosun zur Bekämpfung der Pandemie gewürdigt. Neben der Nutzung seiner globalen Ressourcen und der Bereitstellung von Schutzmaterialien für Länder und Regionen, die von der Pandemie schwer betroffen sind, setzt Fosun auch seine Ressourcen in der Gesundheitsbranche ein. Fosun und BioNTech aus Deutschland haben gemeinsam den COVID-19 mRNA-Impfstoff entwickelt, in der Hoffnung, eine konkrete und wirksame Lösung für die Pandemie zu finden.


Fosun hat seine Erfahrung in der Gesundheitsbranche und seine starke Innovationsfähigkeit genutzt, um gemeinsam mit BioNTech aus Deutschland den mRNA-Impfstoff COVID-19 zu entwickeln. Am 15. März 2020 gab Fosun Pharma bekannt, dass seine Tochtergesellschaft, Fosun Pharmaceutical Industrial, von BioNTech eine Lizenz zur exklusiven Entwicklung und Vermarktung von COVID-19-Impfstoffen auf der Grundlage der firmeneigenen mRNA-Technologieplattform in China erhalten hat. Die Lizenzvereinbarung sieht vor, dass Fosun Pharmaceutical Industrial für die klinischen Studien, die Beantragung der Genehmigung für die Markteinführung sowie für den Vertrieb und die Vermarktung des Impfstoffs auf dem chinesischen Festland, in der Sonderverwaltungsregion Hongkong und Macao sowie in der Region Taiwan zuständig ist.


Im Jahr 2021 haben Fosun Pharma und BioNTech aus Deutschland die Entwicklung und Einführung des COVID-19 mRNA-Impfstoffs in der Region Großchina aktiv unterstützt. Am 27. Februar 2021 traf die erste Charge des COVID-19-mRNA-Impfstoffs COMIRNATY® (auch bekannt als BNT162b2, chinesischer Name des Produkts: 復必泰TM) in der Sonderverwaltungsregion Hongkong und Macau ein und die Impfung begann Anfang März 2021.


Angesichts der sich ständig verschärfenden Situation der Pandemie in der Region Taiwan im Juli 2021 hat die Tochtergesellschaft von Fosun Pharma, Fosun Industrial, Vorabbeschaffungsvereinbarungen für den mRNA-basierten COVID-19-Impfstoff BNT162b2 mit Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. (TSMC), Hon Hai Precision Industry Co., Ltd. (Hon Hai), Yonglin Charity Foundation (Yonglin) und Zuellig Pharma, Inc. (Zuellig Pharma) getroffen. Fosun Industrial wird insgesamt 10 Millionen Dosen COVID-19 mRNA-Impfstoffe an Zuellig Pharma (ein pharmazeutisches Unternehmen mit Qualifikationen für den Import von Impfstoffen) verkaufen, das von TSMC, Hon Hai und Yonglin beauftragt wird. Diese COVID-19-mRNA-Impfstoffe werden den zuständigen Behörden für Seuchenbekämpfung in der Region Taiwan für lokale Impfungen zur Verfügung gestellt.


Darüber hinaus wurde Fosun International von Global Banking and Finance Review als „Holding-Gruppe-Marke des Jahres China 2021“ und als „Innovativste Holding-Gruppe China 2021“ ausgezeichnet, um die Unternehmensmarke und den Innovationsgeist von Fosun zu würdigen. In den letzten Jahren hat Fosun an seiner Positionierung als innovationsgetriebener Konsumgüterkonzern festgehalten und seine Position in den vier Hauptsegmenten Gesundheit, Glück, Wohlstand und Intelligente Produktion aktiv gefestigt. Durch Technologie und kontinuierliche Innovation ist Fosun bestrebt, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen für Familien in aller Welt anzubieten.


Das Magazin Global Banking and Finance Review


Global Banking and Finance Review ist ein führendes Magazin im Vereinigten Königreich. Mit der Auszeichnung „Global Banking and Finance Review Awards“ werden seit 2011 Unternehmen mit herausragenden Leistungen in der globalen Finanzbranche geehrt. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die Innovationen und Errungenschaften in die globale Finanzwelt einbringen, sowie Unternehmen, die Wert auf Corporate Governance und soziale Verantwortung legen. Die Auszeichnungen umfassen mittlerweile Unternehmen aus den Bereichen Bankwesen, Devisenhandel, Versicherungen, Hedgefonds, Pensionsfonds, Compliance und Beratung, Corporate Governance, Makler- und Börsengeschäfte, Projektfinanzierung, binäre Optionen, Investment Management, Technologie, Vermögensverwaltung, islamische Finanzierung, börsengehandelte Fonds, Immobilien, soziale Verantwortung von Unternehmen und andere Bereiche.